Quadratische Briketts

Bbricchetti quadratiDie Briketts oder die Stämme sind größer als die Pellets. Man verwendet immer als Grundstoff das Sägemehl und die Holzschnitzel.

Der Herstellungsprozess unterscheidet sich von jenem der Pellets, insofern, dass man ungefähr 40- 50% Hartholz (Buche usw.) hinzufügen kann und dadurch einen viel größeren Heizwert erreicht.

Die Briketts werden immer öfter in allen Holzheizungssystemen benützt, insbesondere Kachel- und Schwedenöfen. Die Holzbriketts kommen in verschiedenen Formen vor, von kreisförmig, rechtwinklig bis achteckig.

Verpackungsart:

10 kg Säcke 1200 kg Paletten
Die max. Last  eines Wagens beträgt 19 Paletten, das heißt 22,8 Tonnen.

Die modernen Verbrennungssysteme von Pellets und Briketts verfügen über eine wirksame Temperatureinstellung und können komplett automatisiert werden. Es zeichnet sich durch einen optimierten Verbrennungsprozess aus, der die Emissionen auf das Minimum beschränkt.  Folglich sind diese ökologisch.

VORTEILE:

CO2-neutral
Heizwert 4,9 – 5,2 kWh/kg,
Ideal für Kachel- und Schwedenöfen, offene Herde oder Holzkochherde. Diese sind auch für den Grill angemessen.

ACHTUNG!

Die Holzbriketts dehnen sich während der Verbrennung aus. Folglich füllen sie den Herd nicht übermäßig.  
Benzin, Alkohol oder andere während des Anzündens leicht entzündbare Flüssigkeiten nicht verwenden (Empfehlung: zünden sie diese mit Grill Club an).
Schützen Sie die Holzbriketts gegen Feuchtigkeit.